Segelclub Schwangau Head
Segelclub Schwangau Head Impressum Sitemap Kontakt Druckversion
Segelclub Schwangau Head
Willkommen
Info zum Verein
Info für Gäste
Termine
Sportinformationen
Lage und Anfahrt
Info zum Forggensee
Stauhöhen-Vorabstau
Notrufnummern an See
Gemeinde Schwangau
Mitgliederbereich
Bilder

Saison

Vollstau des Forggensees vom 01.Juni bis zum 15. Oktober jedes Jahres.

neue Normalstauhöhe ab 2005

Als Folge der Überschwemmungen seit 1999 entwickelte das Land Bayern mehrere Programme für den Schutz vor Hochwasser. Für den Forggensee wurde deshalb ab 2005 eine generelle Absenkung des Stauziels um einen halben Meter von 781 m ü. NN auf 780,5m 0,2m -0,3m ü. NN festgelegt; 7,5 Mio m³ zusätzliche Auffangreserven für Hochwasser können damit bereitgehalten werden.

Vorabstau

Der Seepegel kann, um die Hochwasserspitzen besser auffangen zu können, vorsorglich in kürzester Zeit (12h) abgesenkt werden. Dies geschieht in der Regeln vor dem zu erwartenden Hochwasser und bei vermeintlich schönem Wetter.
Exakt im Jahr der Einführung dieser neuen Vereinbarungen kann es zur ersten Hochwasserschutzmaßnahme. Der Pegel wurde um 1,8m auf 779,3m im Vorabstau gesenkt - das spätere Hochwasser lag bei 782m. Dabei entstanden die Aufnahmen wie unten links und weitere. Aufgrund dieses Vorfalles wurde vom Freistaat Bayern eine Seebodenanpassung im Bojenfeldes durchgeführt. Bei gleichem Vorabstau verbleiben nun 2m Wassertiefe. Diese Maßnahme sichert bis auf weiteres den Fortbestand unserer Kielboote.

Beachten Sie: Es gibt keine Untergrenze für den Vorabstau! Jeder Schiffseigner ist für sein Boot selbst verantwortlich. 

Vorabstau 2005 ohne Seebodenanpassung
bisheriger begrenzer Ablauf
Hochwasserentlastungsanlage
Hochwasserentlastungsanlage

Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 29 30 31 1 2 3 4
23 5 6 7 8 9 10 11
24 12 13 14 15 16 17 18
25 19 20 21 22 23 24 25
26 26 27 28 29 30 1 2

id4web.de